Nach Sieg gegen Frankfurt FC Bayern stellt Vereinsrekord ein

Bayern schaffen neuen Superlativ: Nach dem 1:0-Sieg gegen die Frankfurter Eintracht ist der FC Bayern seit 27 Ligaspielen ungeschlagen und hat damit den bisherigen Vereinsrekord eingestellt.

 

Frankfurt – Triple-Sieger FC Bayern München bleibt auch in der 51. Saison der Fußball-Bundesliga auf Erfolgskurs. Mit dem 1:0 bei Eintracht Frankfurt überstand der Titelverteidiger am Samstag das 27. Spiel in Serie ohne Niederlage und stellte damit den Clubrekord ein.

Neben den Bayern fuhren am zweiten Spieltag auch Werder Bremen, Bayer Leverkusen und der FSV Mainz 05 jeweils ihren zweiten Erfolg in dieser Spielzeit ein. Mainz gewann 2:1 beim SC Freiburg, Bremen setzte sich mit 1:0 gegen den FC Augsburg durch, Bayer gelang ein 1:0-Erfolg beim VfB Stuttgart. 1899 Hoffenheim feierte mit dem 5:1 beim Hamburger SV ebenso seinen ersten Saisonsieg wie der VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen bezwangen den FC Schalke 04 mit 4:0.

 

1 Kommentar