Nach seiner schweren Erkrankung Blitz-Scheidung bei den Lugners?

Schon länger steht es nicht allzu gut um die Ehe von Richard Lugner und seiner Cathy. Jetzt wird öffentlich: Am kommenden Mittwoch lassen sie sich womöglich scheiden.

Die nächste Hiobsbotschaft aus dem Hause Lugner: Nach der schockierenden Krebsdiagnose von Richard "Mörtel" Lugner (84) lassen sich der Baulöwe und seine Cathy (26) womöglich schon am kommenden Mittwoch scheiden. Das berichtet die "Bild am Sonntag" und beruft sich auf Justizkreise. Für diesen Tag sei in Wien ein entsprechender Termin angesetzt.

Missglückte Rettung?

Schon seit längerer Zeit stand es um die Ehe der beiden nicht sonderlich gut. "Ich würde mir wünschen, dass mein Mann und ich eine Eheberatung machen, um vielleicht noch etwas zu retten. Gefühle sind ja definitiv da", erklärte das Ex-Playboy-Bunny vor wenigen Wochen im Gespräch mit "Bunte". Schon da war allerdings abzusehen, dass eine Scheidung anstehen könnte.

Cathy erklärte unter anderem, dass Lugners Familie schlecht mit ihr umgehe und sagte: "Wenn mein Mann nicht einsichtig ist und gegenüber seiner Familie endlich zu mir steht, wird es wohl auf eine Trennung hinauslaufen. Auch wenn ich das eigentlich gar nicht möchte. Ich habe meinen Mann aus Liebe geheiratet."

Die mögliche Scheidung kommt in einer besonders für den Baulöwen schwierigen Zeit. "Ja, ich habe Krebs", bestätigte er gerade erst "krone.at". Vor etwa zwei Wochen habe er mit der insgesamt sechswöchigen Therapie in einem Wiener Krankenhaus begonnen. Hier betonte er allerdings noch, dass dies "in Begleitung meiner Frau" geschehen sei. Laut "BamS"-Informationen soll sich Lugner derzeit allerdings alleine in Rom erholen - ohne Cathy.

 

5 Kommentare