Nach Schneefällen in den Alpen Erhebliche Lawinengefahr in höheren Lagen

In Bayerns Alpen herrscht weiterhin große Lawinengefahr. Foto: dpa

Nach den jüngsten Schneefällen ist die Lawinengefahr in den höheren Lagen der deutschen Alpen gewachsen.

 

München - Oberhalb von 1.600 Metern herrsche nun wieder erhebliche Lawinengefahr, warnte der Lawinenwarndienst Bayern am Mittwoch in München. Schon einzelne Wintersportler könnten Lawinen auslösen, hieß es weiter.

Am Dienstag war am Breitenberg im Allgäu ein Skifahrer bei einem Unglück im Schnee ums Leben gekommen. In den tieferen Lagen der bayerischen Alpen herrscht mäßige bis geringe Lawinengefahr.

 

0 Kommentare