Nach nur einem Jahr Dani Alves verabschiedet sich von Juventus

Wird jetzt mit Manchester City in Verbindung gebracht: Dani Alves. Foto: dpa

Der brasilianische Rechtsverteidiger Dani Alves (34) hat am Dienstag auf Instagram mit emotionalen Worten das Ende seiner Zeit bei Juventus Turin verkündet.

 

Turin - Der brasilianische Fußballprofi Dani Alves verabschiedet sich nach nur einem Jahr vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

"Heute endet unsere professionelle Beziehung, und ich werde alle weiter bei mir tragen, die Juve von ganzem Herzen zu einem großartigen Club machen", schrieb der 34-jährige Verteidiger auf Instagram.

"Ich spiele nicht für Geld Fußball, ich spiele Fußball, weil ich diesen Beruf liebe." Der brasilianische Nationalspieler kam erst vor einem Jahr vom FC Barcelona nach Turin.

Alves verlässt Juve trotz eines laufenden Vertrages bis 2018 - in seiner Erklärung verriet Alves nicht, wo er künftig spielen wird. Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte über einen Wechsel des Brasilianers zu Manchester City und seinem früheren Trainer Pep Guardiola.

Juventus hatte in diesem Jahr zum sechsten Mal in Serie die Meisterschaft gewonnen. Im Champions-League-Finale unterlagen die Italiener allerdings Real Madrid.

 

0 Kommentare