Nach Leichenfund Toter aus dem Eisbach identifiziert

Der im Eisbach ertrunkene Mann trug einen Schlüsselbund bei sich. Foto: dpa

Am vergangenen Freitag fanden zwei Spaziergänger im Englischen Garten eine Leiche im Eisbach. Eine Münchnerin konnte den Toten nun durch seinen Schlüsselbund identifizieren.

 

Schwabing - Wie bereits berichtet wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein ertrunkener Mann aus dem Eisbach im Englischen Garten geborgen. Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung konnte er nun identifiziert werden. Eine 55-jährige Münchnerin erkannte den Mann durch den mitgeführten Schlüsselbund und verständigte die Polizei.

Der Schlüsselbund passt zur Wohnung eines 72-jährigen Rentners, der in München allein lebte und deshalb bisher nicht als vermisst gemeldet wurde. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauern noch an.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading