Nach Irrmeldung auf Facebook und Twitter Macaulay Culkin macht sich über Falschmeldung lustig

Macaulay Culkin machte sich via Twitter über die Falschmeldung zu seinem Tod lustig Foto: Twitter / Pizza Underground

Am Wochenende fand man erneut die Falschmeldung im Internet, Macaulay Culkin sei gestorben. Der Schauspieler nahm es gelassen und scherzte schon kurze Zeit später darüber - wie dieses Video beweist.

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am vergangenen Wochenende die Nachricht, dass Macaulay Culkin (34) gestorben sei. Eine Falschmeldung, wie sich schnell herausstellte. Der Schauspieler und Sänger nahm das Ganze aber offensichtlich ziemlich gelassen. In diesem Video sehen Sie, wie sich Culkin über die Meldung lustig macht.

 

0 Kommentare