Nach fünf Jahren Moderation Aus für Lena Gercke bei ProSieben-Show "The Voice": Sie soll ersetzt werden

Lena Gercke wird für die neue Staffel "The Voice of Germany" nicht mehr vor der Kamera stehen. Foto: BrauerPhotos / Neugebauer

Lena Gercke wird nicht mehr für die neue Staffel "The Voice of Germany" vor der Kamera stehen. Wer soll das Model als Moderatorin ersetzen?

 

Für Lena Gercke beginnt bald eine neue und aufregende Zeit: Das Model wird zum ersten Mal Mutter. Auf Instagram präsentiert sie ihren Fans stolz ihre Babykugel. Da der Geburtstermin immer näher rückt, gibt Lena laut "Bild" ihren Job als Moderatorin der ProSieben-Show "The Voice of Germany" ab.

Wer ersetzt Lena Gercke bei "The Voice"?

Ein Ersatz soll bereits gefunden sein: "taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale wird offenbar Lenas Platz an der Seite von Thore Schölermann einnehmen. "Zum Drehstart im Juli wird Annemarie im Berliner Studio stehen. Sie ist sehr erfahren, die ideale Lösung", verrät ein Mitarbeiter der Show "Bild".

Lena Gercke steht seit der fünften Staffel 2015 für "The Voice of Germany" vor der Kamera. Kollege Thore Schölermann sagt über das Model: "Für Lena freue ich mich einfach nur, weil ich jetzt schon gemerkt habe, wie gut ihr die zukünftige Mama-Rolle steht."

Allerdings soll für Lena bei der TV-Show nicht endgültig Schluss sein. Sie könnte für die Live-Sendungen nach der Geburt wieder zurückkehren.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading