Nach "Fernsehgarten"-Eklat Luke Mockridge ist wieder im ZDF zu sehen

Luke Mockridge sorgte beim "ZDF-Fernsehgarten" für mächtig Aufregung. Foto: BrauerPhotos

Eigentlich dachte man, Luke Mockridge hätte es sich mit dem ZDF nach seinem Skandal-Auftritt im "Fernsehgarten" verscherzt. Doch knapp zwei Monate später scheint die Wut verflogen, als der Comedian überraschend in der "Heute Show" auftaucht.

 

Damit hatten die Zuschauer im ZDF nicht gerechnet. Luke Mockridge taucht überraschend bei der "Heute Show" auf und ersetzt für einen kurzen Moment Hauptmoderator Oliver Welke. Für seinen letzten Auftritt im ZDF musste der Comedian viel Kritik einstecken, als er live im "Fernsehgarten" über ältere Menschen herzog und Tiere imitierte.

Publikum freut sich über Luke Mockridge im ZDF

Damals sagte Moderatorin Andrea Kiewel über Luke Mockridge "Never ever again". Doch mittlerweile scheint für den Sender ZDF Gras über die Sache gewachsen zu sein, wie der Auftritt des 30-Jährigen in der "Heute Show" zeigt. Über die freudige Reaktion des Publikums muss sich auch der Comedian wundern und sagt: "So viel Applaus im ZDF ist für mich auch eine neue Situation."

In dem Video sehen Sie den Auftritt von Luke Mockridge ab Minute 7:30.


Damit hat das ZDF Luke Mockridge seinen Peinlich-Auftritt von vor zwei Monaten wohl verziehen. Ob er aber jemals wieder im "Fernsehgarten" auftreten darf ist fraglich. Zumindest wenn Andrea Kiewel ein Wort mitzureden hat.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading