Nach Einbruch in Villa Miley Cyrus: Mutmaßliche Maserati-Diebe verhaftet

Pflegt offenbar eine innige Beziehung zu ihren Autos: Miley Cyrus Foto: Owen Sweeney/Invision/AP

Die Polizei von Los Angeles kann nach dem Einbruch in Miley Cyrus' Villa einen Erfolg vermelden: In Hollywood wurden zwei Verdächtige festgenommen.

 

Das bei einem Einbruch gestohlene Luxus-Auto von Popstar Miley Cyrus (21, "Bangerz") wurde bereits gefunden, nun hat die Polizei auch zwei Verdächtige gefasst, wie das Klatschportal "TMZ" berichtet. Der Mann und die Frau, beide in den 20ern, seien auf einer Straße in North Hollywood aufgespürt und anhand von Überwachungsvideos identifiziert worden.

Noch nicht gefunden wurde der teure Schmuck, der bei dem Einbruch in Cyrus' Villa ebenfalls geraubt wurde. Der Raub hatte sich am Samstag ereignet. Der Maserati der Sängerin war von den Einbrechern nur kurze Zeit später stehengelassen worden. Cyrus war während des Vorfalles außer Landes auf Tournee.

 

1 Kommentar