Nach "ein oder zwei Bier" München: Halbnackter Liverpool-Fan sucht sein Hotel

, aktualisiert am 13.03.2019 - 14:27 Uhr
Wie der Liverpool-Fan seine Hose verloren hat, ist noch nicht klar. (Symbolbild) Foto: imago/Action Plus

"Ein oder zwei Bier." So viel hatte ein Liverpool-Fan nach eigener Aussage getrunken. Eine Mitarbeiterin der Feuerwehr fand den Engländer am Mittwochmorgen halbnackt in der Isarvorstadt – der Hosenlose war auf der Suche nach seinem Hotel.

Isarvorstadt - Das Champions-League-Spiel der Bayern gegen den FC Liverpool wirft seine Schatten voraus – auch in der Münchner Innenstadt.

Wie die Feuerwehr berichtet, hat eine Mitarbeiterin der Branddirektion am Mittwochmorgen einen halbnackten Engländer in der Fraunhoferstraße gefunden. Der Liverpool-Fan war ohne Hose unterwegs – er trug lediglich eine Jacke, Schuhe sowie eine Unterhose. "Selbst für einen an schlechtes Wetter gewöhnten Engländer war das eindeutig zu wenig", schreibt die Feuerwehr amüsiert in ihrem Bericht.

Engländer verliert seine Freunde

Der Mann fand sein Hotel nicht mehr, in dem er während seiner Zeit in München einquartiert ist. Laut eigener Aussage hatte er am Vorabend in einer Wirtschaft "ein oder zwei Bier" getrunken und anschließend seine Mitreisenden verloren.

Die Feuerwehrmitarbeiterin, die gerade auf dem Weg in die Hauptwache war, kümmerte sich um den Liverpool-Anhänger und brachte ihn bis zur Schillerstraße, wo sich das gesuchte Hotel befindet.

Für die Feuerwehr ein durchaus skurriler Vorfall: "Für den Stadionbesuch heute Abend empfehlen wir dem jungen Mann unbedingt ein angemessenes Beinkleid – rund um den Hauptbahnhof gibt es ja genug Läden, die landestypische Hosen zu einem günstigen Preis anbieten", schließen die Einsatzkräfte ihren Bericht ab.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading