Nach der Trennung von Taylor Swift Calvin Harris feiert Bikini-Sause gegen Liebeskummer

Herzschmerz adé: Nach der Trennung von Taylor Swift feierte DJ Calvin Harris jetzt eine feucht-fröhliche Pool-Party in Las Vegas.

 

Las Vegas - Erster Gig nach der Trennung von Taylor Swift (26, "1989"): Am vergangenen Samstag kehrte DJ Calvin Harris (32, "Motion") an die Turntables zurück und heizte auf einer Poolparty im Casino-Resort "MGM Grand Hotel" in Las Vegas ein. Die 40 Grad der Wüstensonne schienen aber nicht das heißeste an diesem Tag gewesen zu sein, denn in der VIP-Area tummelten sich zahlreiche Damen in knappen Bikinis. Harris schien es zu genießen - ein Ablenkungsmanöver gegen Liebeskummer?

Ex-Freundin Taylor Swift wählt derweil andere Wege, den Herzschmerz zu bewältigen und überraschte ein Hochzeitspaar in New Jersey mit einer Performance ihres Hits "Blank Space". Für beste Laune sorgte natürlich auch Calvin Harris während des zwei stündigen Gigs in der Casino-Stadt. "Las Vegas wie geht es euch - Mir geht es gut", soll der DJ laut dem US-Magazin "People" in die Menge gerufen haben.

Nach dem Auftritt in Las Vegas ging es für Harris zurück nach Malibu, Kalifornien, wo er zusammen mit Hip-Hop-Musiker Frank Ocean (28, "Channel Orange") bei einem Dinner im Nobelrestaurant "Nobu" gesichtet wurde.

 

0 Kommentare