Nach dem zweiten Tag Wieder der Rücken: Woods muss Golf-Turnier abbrechen

Tiger Woods hat erneut Rückenprobleme. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa

Erneut zwickt bei Golf-Superstar Tiger Woods der Rücken und zwingt den Amerikaner zum Abbruch des Turniers in Dubai.

 

Dubai - Golf-Star Tiger Woods hat das European-Tour-Event in Dubai wegen erneuter Rückenschmerzen vorzeitig abgebrochen.

Der 14-malige Majorsieger aus den USA habe diese Entscheidung am Freitag vor dem Beginn der zweiten Runde getroffen, teilten die Veranstalter der Dubai Desert Classic mit. Der 41-Jährige hatte zum Auftakt des Events in den Vereinigten Arabischen Emiraten am Donnerstag eine extrem schwache Auftaktrunde gespielt und 77 Schläge für die 18 Löcher benötigt. Er lag damit fast ganz am Ende des Teilnehmerfeldes.

Für Woods war es erst die dritte Turnierteilnahme überhaupt nach einer langen Verletzungspause. Wegen großer Rückenprobleme hatte der ehemalige Weltranglisten-Erste zwischen August 2015 und Dezember 2016 überhaupt kein einziges Turnier bestreiten können.

 

0 Kommentare