Nach dem Sieg in Frankfurt Gutes Omen! Bayern zum 23. Mal Herbstmeister

Rückkehrer Tom Starke feiert mit seinen Kollegen die 23 Meisterschaft Foto: dpa

Rekordmeister Bayern München hat sich zum 23. Mal die Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bundesliga gesichert und sind auf dem besten Weg zur Meisterschaft. Die Herbstmeister-Bilanz.

München - Das Team von Trainer Jupp Heynckes gewann am 15. Spieltag 1:0 (1:0) bei Eintracht Frankfurt und ist bis zur Rückrunde nicht mehr vom Spitzenplatz zu verdrängen. Die Bayern profitierten vom 2:2 (2:1) von Verfolger RB Leipzig gegen den FSV Mainz 05. Der FC Bayern holte zum siebten Mal in Folge die Herbstmeisterschaft.

Für die Bayern ist der Wintertitel ein überaus gutes Omen. In 68,5 Prozent der Fälle feierte der Herbstmeister am Saisonende auch die Meisterschaft. Den Bayern gelang das sogar 19-mal, zuletzt fünfmal in Folge.

37 von 54 Herbstmeistern holten am Saisonende auch den Titel- eine Quote von fast 69 Prozent.

Der Überblick über die Herbstmeister und Titelträger seit 1963:

Saison Herbstmeister Punkte Meister Punkte

63/64: 1. FC Köln 24:6 / 1. FC Köln 45:15
64/65: Werder Bremen 20:10 / Werder Bremen 41:19
65/66: 1860 München 29:5 / 1860 München 50:18
66/67: E. Braunschweig 22:12 / E. Braunschweig 43:25
67/68: 1. FC Nürnberg 27:7 / 1. FC Nürnberg 47:21
68/69: Bayern München 25:9 / Bayern München 46:22
69/70: Bor. M'gladbach 27:7 / Bor. M'gladbach 51:17
70/71: Bayern München 26:8 / Bor. M'gladbach 50:18
71/72: Schalke 04 28:6 / Bayern München 55:13
72/73: Bayern München 27:7 / Bayern München 54:14
73/74: Bayern München 23:11 / Bayern München 49:19
74/75: Bor. M'gladbach 23:11 / Bor. M'gladbach 50:18
75/76: Bor. M'gladbach 25:9 / Bor. M'gladbach 45:23
76/77: Bor. M'gladbach 27:7 / Bor. M'gladbach 44:24
77/78: 1. FC Köln 23:11 / 1. FC Köln 48:20
78/79: 1. FC Kaiserslautern 26:8 / Hamburger SV 49:19
79/80: Bayern München 24:10 / Bayern München 50:18
80/81: Hamburger SV 28:6 / Bayern München 53:15
81/82: 1. FC Köln 25:9 / Hamburger SV 48:20
82/83: Hamburger SV 26:8 / Hamburger SV 52:16
83/84: VfB Stuttgart 25:9 / VfB Stuttgart 48:20
84/85: Bayern München 25:9 / Bayern München 50:18
85/86: Werder Bremen 25:9 / Bayern München 49:19
86/87: Hamburger SV 24:10 / Bayern München 53:15
87/88: Werder Bremen 28:6 / Werder Bremen 52:16
88/89: Bayern München 26:8 / Bayern München 50:18
89/90: Bayern München 23:11 / Bayern München 49:19
90/91: Werder Bremen 24:10 / 1. FC Kaiserslautern 48:20
91/92: Eintracht Frankfurt 25:13 / VfB Stuttgart 52:24
92/93: Bayern München 25:9 / Werder Bremen 48:20
93/94: Eintracht Frankfurt 24:10 / Bayern München 44:24
94/95: Borussia Dortmund 28:6 / Borussia Dortmund 49:19
95/96: Borussia Dortmund 40 / Borussia Dortmund 68
96/97: Bayern München 36 / Bayern München 71
97/98: 1. FC Kaiserslautern 39 / 1. FC Kaiserslautern 68
98/99: Bayern München 41 / Bayern München 78
99/00: Bayern München 36 / Bayern München 73
00/01: Schalke 04 33 / Bayern München 63
01/02: Bayer Leverkusen 39 / Borussia Dortmund 70
02/03: Bayern München 38 / Bayern München 75
03/04: Werder Bremen 39 / Werder Bremen 74
04/05: Bayern München 34 / Bayern München 77
05/06: Bayern München 44 / Bayern München 75 0
6/07: Werder Bremen 36 / VfB Stuttgart 70
07/08: Bayern München 36 / Bayern München 76
08/09: 1899 Hoffenheim 35 / VfL Wolfsburg 69
09/10: Bayer Leverkusen 35 / Bayern München 70
10/11: Borussia Dortmund 43 / Borussia Dortmund 75
11/12: Bayern München 37 / Borussia Dortmund 81
12/13: Bayern München 42 / Bayern München 91
13/14: Bayern München 47 / Bayern München 90
14/15: Bayern München 45 / Bayern München 79
15/16: Bayern München 46 / Bayern München 88
16/17: Bayern München 42 / Bayern München 82
17/18: Bayern München 35 / ????

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading