Nach Andrew Lincolns "Abschied" "Walking Dead"-Ableger gibt erste Hinweise auf Rick Grimes' Schicksal

Was ist mit Andrew Lincolns Figur Rick Grimes geschehen, als er in Staffel neun aus der Serie "The Walking Dead" schied? Erste Hinweise gibt es nun im Ableger "Fear the Walking Dead". Achtung, Spoiler!

 

Als Hauptfigur Rick Grimes (Andrew Lincoln, 45) der Zombie-Serie "The Walking Dead" Mitte der neunten Staffel den Abgang machte, hatten die Fantheorien bezüglich seines Schicksals umgehend Hochkonjunktur. Immerhin starb der Recke nicht etwa einen heroischen Tod, wie zunächst angedeutet, sondern wurde in letzter Sekunde von einer mysteriösen Hubschrauber-Crew gerettet.

Die ersten wirklichen Hinweise über seinen Verbleib liefert nun aber das Spin-off "Fear the Walking Dead". Die Serie feierte am Sonntag in den USA mit der Folge "Here to Help" den Start ihrer fünften Staffel und gab aufmerksamen Fans eine interessante Info: In einer Szene finden die Protagonisten einen bewaffneten Untoten in einer seltsamen Uniform. Darauf zu sehen ist ein spezielles Symbol, das aus drei Ringen besteht und nicht zum ersten Mal im "Walking Dead"-Universum vorkommt. Exakt dasselbe Zeichen befand sich auch schon auf dem Hubschrauber, der Rick aus seiner misslichen Lage befreite!

Somit scheint auch klar, dass die Retter Teil einer riesigen, bestens ausgerüsteten Gruppe sind. Die, wie eine Karte zeigt, die der Zombie bei sich trug, in den ganzen USA operiert. Über deren Gesinnung ist noch nichts bekannt, in den folgenden Episoden von "Fear the Walking Dead" könnte sich das aber ändern. Schließlich endet die Folge damit, dass ein Soldat der Gruppe Althea "Al" (Maggie Grace) gefangen nimmt...

Trilogie geplant

Dass das Schicksal von Rick Grimes nicht auf ewig ein Mysterium bleiben wird, ist schon seit längerer Zeit klar. Zwar wird der Ex-Cop in den Serien aller Voraussicht nach keine Rolle mehr spielen, Sender AMC hat aber bereits drei "The Walking Dead"-Fernsehfilme angekündigt, in denen Andrew Lincoln noch einmal auf Zombiehatz gehen wird. Über die Veröffentlichungstermine der drei Teile ist noch nichts genaues bekannt, es wird aber spekuliert, dass der erste Film frühestens Ende 2019 erscheinen könnte.

 

0 Kommentare