Nach 15 Jahren Absetzung: Ende von "Willkommen bei Carmen Nebel" besiegelt

Carmen Nebel arbeitet noch zwei weitere Jahre für das ZDF Foto: ZDF/Marcus Höhn

Die Unterhaltungsshow "Willkommen bei Carmen Nebel" wird 2020 abgesetzt. Das ZDF gab diese Entscheidung in einer Pressemitteilung bekannt. Doch Carmen Nebel bleibt dem Sender erhalten.

 

Drei Ausgaben werden 2020 von "Willkommen bei Carmen Nebel" noch produziert und ausgestrahlt - dann ist für immer Schluss. Carmen Nebel (62, "Das hab ich mir gedacht") wird zwar auch in den nächsten zwei Jahren als Moderatorin im Fernsehen zu erleben sein: "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem ZDF und vor allem darauf, die Zuschauer auch 2020 mit 'Willkommen bei Carmen Nebel' zu unterhalten."

Danach werde sich Carmen Nebel auf die Charity-Shows konzentrieren, die sie schon seit längerem moderiert: Die Spendengalas der Deutschen Krebshilfe sowie "Die schönsten Weihnachts-Hits" für "Brot für die Welt" und "Misereor".

"Willkommen bei Carmen Nebel" gibt es nun schon seit 15 Jahren: Anlässlich dieses Jubiläums hat sich Carmen Nebel für ihre nächste Show am 4. Mai einige Stars eingeladen: Gemeinsam mit Verona Poth blickt sie auf Highlights der 77 vergangenen Live-Sendungen zurück. Maite Kelly und Beatrice Egli liefern Schlager-Einlagen. Die Ehrlich Brothers werden einige ihrer Zaubertricks zum Besten geben. Mit einer Showballett-Einlage bringt sich auch ZDF-Kollege Johannes B. Kerner bei der Show ein.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading