Nach 14 Jahren "Der Kriminalist" mit Christian Berkel wird eingestellt

Christian Berkel macht Schluss Foto: ZDF/Oliver Feist

Noch bis Ende Mai steht Christian Berkel als "Der Kriminalist" vor der Kamera, danach ist Schluss. Das ZDF stellt die Freitagskrimi-Reihe ein.

 

Hiobsbotschaft für alle Fans der ZDF-Freitagskrimi-Reihe "Der Kriminalist": Nach 14 Jahren und 109 Filmen beendet der Sender im Einvernehmen mit allen Beteiligten die Krimireihe, wie das ZDF am Montag bekanntgab.

"Es war ein großes Geschenk, der Figur Leben einhauchen und sie über so einen langen Zeitraum gestalten zu dürfen", erklärt Christian Berkel (61), der von Anfang an die Hauptrolle des empathischen Viktimologen Bruno Schumann verkörperte. "Ich habe die Rolle sehr gerne gespielt und meine Arbeit geliebt, aber ich möchte mich jetzt wieder neuen Projekten zuwenden. Mein Ziel war es immer, aufzuhören, wenn es am schönsten ist. Ich danke dem ZDF, meinen Produzenten und Kollegen, aber vor allem den Zuschauern für ihre Treue und ihr Vertrauen."

Noch bis Ende Mai 2019 dauern die Dreharbeiten zur letzten Staffel "Der Kriminalist" an. Die letzten neuen Folgen wird das ZDF dann Ende 2020 ausstrahlen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading