Münchner Rentner beklaut Trudering: Falscher Handwerker erbeutet über 20.000 Euro

Einer der Täter gab sich als Handwerker aus, um ins Haus des Münchners zu gelangen. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Am vergangenen Dienstag hatte ein falscher Handwerker einen Münchner Senioren abgelenkt, während sein Komplize Wertgegenstände im Wert von über 20.000 Euro gestohlen hat.

 

Trudering - Am vergangenen Dienstag erbeuteten zwei Trickbetrüger Schmuck und Orden im Wert von über 20.000 Euro aus dem Haus eines über 80-Jährigen. Einer gab sich als Handwerker aus und lenkte den Rentner im Keller ab, während sein Komplize im oberen Teil des Hauses die Wertgegenstände einsackte.

Betrüger lenkt Rentner von der Tat ab

Einer der Täter verschaffte sich Einlass zum Haus des Senioren, indem er behauptete, er müsse wegen einer Baustelle das Wasser abdrehen. Im Keller verwickelte er den Münchner in ein Gespräch, was einem zweiten Täter die Gelegenheit verschaffte, Schmuck und eine wertvolle Ordensammlung zu stehlen (Gesamtwert von über 20.000 Euro), so die Polizei.

Opfer zeigte jüngst Ordensammlung her

Zwar kam dem rüstigen Münchner die Situation merkwürdig vor, doch er merkte erst, dass Teile seines Besitzes fehlten, als der "Handwerker" bereits gegangen war.

Eine Woche vor der Tat zeigte er seine wertvolle Ordensammlung zwei Arbeitern, die den Hof seines Hauses reinigten. Diese ließen sich auf Nachfrage mit zwei alten Uhren, statt Geld, bezahlen. Ob zwischen den beiden Ereignissen ein Zusammenhang besteht, wird derzeit von der Polizei untersucht.


Täterbeschreibung: Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, dunkle, kurze Haare, Drei-Tage-Bart.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Heilwigstraße, Edeltraudstraße und Ernastraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading