Münchner in der EuroLeague Derrick Williams führt FC Bayern Basketball in Moskau zum Sieg

Derrick Williams: Geht beim FC Bayern Basketball voran - auch am Korb. Foto: imago/kolbert-press

Der FC Bayern Basketball ist in der EuroLeague auf Viertelfinal-Kurs. Bei Chimki Moskau gewinnt der Meister nach 18 Punkten Rückstand.

 

München/Moskau - Die Basketballer des FC Bayern haben in der EuroLeague ihren zehnten Sieg eingefahren. Bei Chimki Moskau setzte sich der deutsche Meister mit 71:60 (35:40) durch und liegt nach 20 Spielen bei zehn Niederlagen auf Viertelfinal-Kurs.

FC Bayern Basketball beginnt schwach

Dabei starteten die Bayern vor 6151 Zuschauern extrem schwach und lagen nach dem ersten Viertel mit 18 Punkten zurück (10:28). Doch dann begann angeführt von Topscorer Derrick Williams (20 Punkte) ein erfolgreiches Comeback.

Rund 40 Stunden nach der Schlusssirene werden die Münchner schon wieder in der Bundesliga gefordert. Am Sonntag (15.00 Uhr) tritt der ungeschlagene Spitzenreiter bei medi Bayreuth an. In der EuroLeague geht es am Donnerstag (20.30 Uhr) gegen Tabellenführer Fenerbahce Istanbul weiter.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading