#muenchenfilme Phänomen bei Twitter: München als Filmtitel

Die Follower posten bei Twitter Filmtitel, die an Münchner Orte erinnern. Foto: dpa/Screenshots Twitter

"Die fabelhafte Welt der Amalienstraße", "Planegg der Affen": Ein Münchner Radiosender sucht über Twitter unterm Hashtag #muenchenfilme Filmtitel, die auf München gemünzt sind.

 

München - Los ging es beim Münchner Radiosender M94.5. Der Moderator suchte in der Morgensendung gemeinsam mit seinen Hörern nach Filmtiteln, die so ähnlich klingen wie Münchner Orte.

Bei Twitter nahm diese Suche anschließend ungeahnte Ausmaße an. Unter dem Hashtag #muenchenfilme twitterten die Hörer und Follower anschließend alles, was ihnen beim Blick ins DVD-Regal einfiel.

Vom Horror-Thriller "Shutter Isar" (Originaltitel: "Shutter Island" mit Leonardo Di Caprio) über den Actionfilm "Die Am Hart" ("Die Hard" mit Bruce Willis) bis hin zur Romanze "Die fabelhafte Welt der Amalienstraße" ("Die fabelhafte Welt der Amelie" mit Audrey Tautou) sind alle Genres vertreten.

Auch schön: "Donnie Daglfing" (Originaltitel: "Donnie Darko" mit Jake Gyllenhaal), "Die Tribute von Perlach" ("Die Tribute von Panem" mit Jennifer Lawrence), "Der kleine Eisbach" ("Der kleine Eisbär") und "Stadt der Englschalkinger" ("Stadt der Engel" mit Meg Ryan).

Oder: "The Butterbrezn Effect" (Originaltitel: "The Butterfly Effect" mit Ashton Kutcher) und "Im Westend nichts Neues" ("Im Westen nichts Neues" nach dem Roman von Erich Maria Remarque).

 

2 Kommentare