München Kraftfahrer von eigenem Lkw überrollt

Illustration Foto: dpa

MÜNCHEN - Weil er seinen Lastwagen nicht vom Fahrersitz aus startete, ist ein 74-jähriger Mann vom eigenen Fahrzeug überrollt und schwer verletzt worden. Er wird stationär im Krankenhaus behandelt.

 

Der Kraftfahrer wollte sich gerade mit seinem Lastwagen vom Firmengelände in der Lochhausener Straße auf dem Weg machen, als sich der schreckliche Unfall ereignete: Er startete seinen Lastwagen ohne sich auf den Fahrersitz zu setzten, als er noch an der Tür des Fahrerhäuschens stand. Da aber ein Gang eingelegt war, setzte sich der Lastwagen in Bewegung und sprang ruckartig nach vorne. Der Fahrer fiel rückwärts auf den Boden, der Lastwagen rollte über sein rechtes Bein. Der Lastwagen stoppte erst, nachdem er in einen Kleintransporter und einen Geräteschuppen gefahren war. Der Mann erlitt einen schweren offenen Bruch. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

 

0 Kommentare