München Feuer auf der Theresienhöhe: Hochhaus evakuiert

Die Feuerwehr beseitigt die Schäden des Brandes Foto: Thomas Gaulke

MÜNCHEN - Der Müllraum eines Hochauses auf der Theresienhöhe ist Montagfrüh in Brand geraten. Weil sich der Rauch über Müllabwurfschächte im Haus verbreitete, mussten Teile des Gebäudes evakuiert werden.

 

Dunkler Rauch über der Theresienhöhe: Mehrere Papiertonnen waren Montagfrüh gegen 1.30 Uhr in einem zehnstöckigen Hochhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr kämpfte mit dem Brand und durchsuchte anschließend das Gebäude.

Die große Gefahr für die Bewohner: Durch Müllabwurfschächte hatte sich der giftige Brandrauch schnell in mehreren Stöcken im Hochhaus verteilt, sodass das Gebäude in Teilen evakuiert werden musste.

Der Rettungsdienst stand mit zahlreichen Fahrzeugen und zwei Großraum- Rettungswagen in Bereitschaft.

AZ

 

0 Kommentare