München Drei Promille! Betrunkener Fußgänger schwer verletzt

MÜNCHEN - Ein 59 Jahre alter Fußgänger ist am Sonntagabend in München von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Volltrunkene wollte bei Rot die Straße überqueren.

 

Ein sturzbetrunkener Mann ist am Sonntagabend in München trotz roter Ampel über eine Straße gegangen und dabei schwer verletzt worden. Am Sendlinger-Tor-Platz auf Höhe derLindwurmstrasse wurde der 59-Jährige von einem Auto erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Alkoholtest zeigte, dass der Fußgänger mehr als drei Promille Alkohol im Blut hatte. Am Auto der 24-jährigen Fahrerin entstand ein Schaden von etwa 800 Euro. (dpa)

 

0 Kommentare