München Brand in Autowerkstatt: 500.000 Euro Schaden

Völlig ausgebrannt: Eine Autowerkstatt samt angrenzender Lackiererei standen in Flammen Foto: Feuerwehr

MÜNCHEN - Großeinsatz der Münchner Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag. Eine Autowerkstatt samt angrenzender Lackiererei standen in Flammen. Der Sachschaden beträgt rund eine halbe Million Euro.

 

Ein Brand hat in der Nacht zum Donnerstag in einer Autowerkstatt und einer Lackiererei in München großen Schaden angerichtet. Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte die Werkstattvöllig aus. Auch die angrenzende Lackiererei wurde in Mitleidenschaftgezogen.

Als die rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, standen beide Gebäude bereits in Flammen. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar, verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf etwa500 000 Euro geschätzt. (dpa)

 

0 Kommentare