Mr. Right nicht in Sicht Uma Thurman: Ist ihr Liebes-Leben zum Scheitern verurteilt?

Uma Thurman ist wieder Single Foto: imago/Future Image

Schauspielerin Uma Thurman durchlebt derzeit ein erneutes Liebes-Aus. Die geplante Hochzeit mit ihrem Langzeit-Verlobten Arpad Busson ist abgesagt. In Sachen Liebe ist für die Schauspielerin einfach kein Happy End in Sicht. Dabei hat sie es schon mehr als einmal versucht: zwei Ehen, drei Verlobungen und andere Partner - wo bleibt da Mr. Right?

 

Los Angeles - Ist Uma Thurman (43, "Couchgeflüster") die Braut die sich nicht traut? Doch Bindungsangst hatte die Blondine eigentlich noch nie. Im zarten Alter von 19 Jahren lernte sie den 12 Jahre älteren Gary Oldman (56, "The Dark Knight") kennen. Kurzerhand gab sie ihrem Noch-Freund, Regisseur Phil Joanou (52) den Laufpass. Oldman und Thurman heirateten bald darauf, doch ihr Liebes-Glück war nur von kurzer Dauer. 1992 ließen sie sich bereits wieder schieden.

Es folgten Beziehungen und Dating-Gerüchte mit begehrten Junggesellen wie Robert DeNiro, Mick Jagger und Richard Gere. Bis dann - endlich - ihre große Liebe kam.

Mit Schauspielkollege Ethan Hawke (43, "Before Midnight") war Thurman seit 1998 ganze sechs Jahre verheiratet. Die beiden galten als Vorzeige-Pärchen in Hollywood, mit ihren gemeinsamen Kindern Maya Ray und Levon schien das Glück perfekt. Doch sogar diese Beziehung hielt nicht für die Ewigkeit. Gerüchte, dass Hawke mit der Nanny untreu gewesen sei, machten die Runde. Thurman äußerte sich zu den Vorwürfen in der Oprah Winfrey Show und gab zu, dass es "so etwas in der Art" gegeben habe. Hawke heirate die Ex-Nanny schließlich 2004 und hat mittlerweile zwei Kinder mit ihr.

Neue Liebe, neues Glück hieß es aber auch für Thurman: Auf Hawke folgten drei Jahre Beziehung mit dem Hotelier André Balazs (57) von 2003 bis 2006, bevor sie sich wieder auf etwas Ernstes einließ. Mit Busson sollte es dann endlich klappen, 2008 verlobte sie sich zum dritten Mal, doch die Hochzeit bleibt nun aus.

Der einzige Mann der je an ihrer Seite geblieben ist, ist Regisseur Quentin Tarantino. Auch ihnen wurde eine Affäre nachgesagt, jedoch stritten das beide ab. Als Tarantinos Muse war sie seit "Pulp Fiction" ein wiederkehrendes Gesicht in seinen Filmen. Mit der "Kill-Bill-Saga" wurde ausgerechnet die Rolle der Braut zu ihrem Markenzeichen.

 

0 Kommentare