Movember EHC-Verteidiger Konrad Abeltshauser: Scharfe Kufen – scharfe Rasur

"Danke an meine Cousine Rosi für die scharfe Rasur", sagt EHC-Verteidiger Konrad Abeltshauser. Foto: Facebook/KonradAbeltshauser16

Er ist der Bart-König des EHC Red Bull München: Konrad Abeltshauser. Mal Schnauzer, mal Henriquatre, mal Anchor, mal Vollbart, mal Backenbart, mal Fu Manchu, mal Walross – alles hat der Ur-Bayer schon getragen.

 

"Ja, mei Frau hat so manches ertragen müssen", sagt der Nationalverteidiger. Vor dem Spiel gegen die Eisbären Berlin postete der 26-Jährige auf Facebook ein gestelltes Foto, auf dem er mit der Kufe eines Schlittschuhs scharf rasiert wird und nur der Schnauzer übrigbleibt.

Kein Wunder, schließlich ist wieder Movember, der Monat, in dem Männer mit dem Schnauz ein Zeichen setzen und so zur Vorsorgeuntersuchung gegen Hoden- und Prostatakrebs aufrufen. Movember setzt sich aus den Worten November und Moustache (Schnauzer) zusammen. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading