Moosach swingt Aufeinandertreffen der Jazz-Stars

Jazz-Star Thomas Moeckel Foto: Linie 1

Wenn Charly Antolini und Thomas Moeckel, zwei Stars der Jazzszene, in Moosach aufeinandertreffen, treffen sich auch Swing und Jazz.

 

München Die "Linie 1" bringt Jazz und Swing nach Moosach. Am 10. Mai findet um 20 Uhr im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl "Charly Antolini's Mixing Stuff" statt. Der Eintritt kostet 20 Euro, für Mitglieder 18. Vorverkaufsstellens ind Robra-Optik (Pelkovenstr. 59) und die Pelkoven-Apotheke (Bunzlauer Str. 15) und im Webshop: www.dieLinie1.de

Charly Antolini, seit 56 Jahren im professionellen Drummerbusiness in Sachen Jazz weltweit unterwegs, ist mittlerweile für seine einzigartigen, druckvollen Konzerte in Moosach (und ganz Europa) bestens bekannt. Eine Liste seiner Erfolge und Stationen wäre endlos lang, unvergessen seine Auftritte mit dem „King of Swing“ Benny Goodman, sowie mit der Lionel Hampton Bigband!

Zu sich auf die Bühne holt er diesmal Thomas Moeckel, Ausnahme-Jazzmusiker aus Basel (CH), der gleichermaßen Trompete, Flügelhorn und Gitarre wie kein anderer beherrscht. Mehrfacher Preisträger (Jazzfestival Zürich, Winner of „Chrysler Jazz Polls“) und weltweit auf Festivals und Tourneen unterwegs.

Mit dabei ist Thilo Kreitmeier ein Meister am Tenor-Saxophon und Member der „Al Porcino Big Band“. Er gehört zu den wenigen europäischen Musikern, der sich gleichermaßen in sämtlichen Jazzstilen, als auch im Blues und Soul wohlfühlt, er spielt mit spirituellem Approach, tiefem Gefühl und kräftigem Ton.

Matthias Bublath ist Pianist, Organist und Komponist, sammelte Erfahrungen in Afrika, Japan und in den USA. Er gilt als einer der vielseitigsten Pianisten überhaupt.

Am Kontrabass sorgt Andreas Kurz für Groove und Drive, er gewann den „Neuen Deutschen Jazzpreis“ und ist Preisträger des „bayerischen Kunstförderpreises“, er ist gefragter Bassist und tourte mit Peter O'Mara, Johannes Enders und vielen anderen renommierten Bands.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading