Model lässt sich aber nicht unterkriegen Herzkranke Gina-Lisa: "Ich freue mich über jeden Tag"

Dieses Foto sendete Gina-Lisa Lohfink zusammen mit dem Post an ihre Fans Foto: Facebook/Gina-Lisa Lohfink

Lange hatte Gina-Lisa Lohfink es geheim gehalten, jetzt machte sie ihre Herzerkrankung öffentlich. Unterkriegen lassen will sie sich davon aber nicht, wie ein neuer Facebook-Post beweist.

 

"Immer weiter, nicht den Kopf in den Sand stecken. Das Leben ist so wertvoll & kostbar - ich freue mich über jeden Tag", dieser rührende Facebook-Post von Gina-Lisa Lohfink (28) kommt nur kurz nachdem die eigentlich so aufgedrehte Blondine ihre Fans mit einer traurigen Nachricht schockierte. Obwohl in der Öffentlichkeit als Partyluder verschrien, muss die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin privat mit einem schweren Schicksalsschlag klarkommen. "Ich habe ja eigentlich auch ein Herzproblem... Die eine Hälfte von meinem Herz geht nicht, das ist ein angeborener Fehler. Es kann quasi jeden Tag mit mir vorbei sein, wenn die eine Hälfte nicht mehr mitmacht!", erzählte die 28-Jährige dem Magazin "OK!".

Bisher habe sie es nicht an die große Glocke gehängt, sie habe sich daran gewöhnt, lebe danach. "Ich kenne es ja nicht anders, das ist ein Teil von mir und mir immer bewusst", sagte sie außerdem. Ändern wolle sie an ihrem Lebensstil dennoch nichts. "Aber warum sollte ich jetzt Zuhause bleiben, andere Sachen machen als andere und mich aus Angst verkriechen. Nö, das will ich nicht! Ich bin froh am Leben zu sein und dankbar darüber", schloss sie. Und genau das verdeutlicht sie auch in ihrem Facebook-Post noch einmal.

 

1 Kommentar