Mittwochsspiel live Champions League: Darum zeigt das ZDF nicht das Bayern-Spiel gegen Zagreb

Das ZDF überträgt am Mittwochabend die Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Barcelona. Foto: dpa

Spielt der FC Bayern in der Champions League am Mittwoch, können sich meistens vor allem die Bayern-Fans freuen. Nicht so an diesem Mittwoch: Das ZDF überträgt lieber die Partie zwischen Leverkusen und Barcelona.

 

München - Bayern-Fans ohne Sky-Abo schauen heute Abend in die Röhre. Denn das ZDF, das jeweils die Rechte an einem Mittwochsspiel in der Champions League hat, zeigt heute lieber Leverkusen gegen Barca. Aus sportlicher Sicht eine durchaus nachvollziehbare Entscheidung. Bei der Partie gegen Zagreb geht's für die Bayern sportlich nämlich um gar nichts mehr.

Bereits seit dem vergangenen Spieltag steht der Rekordmeister als Gruppensieger fest. Dinamo indes hat als Tabellenvierter seinerseits keine Chance mehr, im Europapokal zu überwintern. Das ist auch der Grund, warum sich das ZDF für die Übertragung des Leverkusen-Spiels entschieden hat, wie ein Sprecher des ZDF der AZ bestätigte. Demnach kommen bei der Frage, welche Partie übertragen wird immer auch Faktoren, wie Verlauf der Gruppenphase und zu erwartende Spannung zum Tragen. Und weil es beim Heimspiel von Leverkusen gegen Barcelona noch um was geht, übertragt das ZDF zum Leidwesen der Bayern-Fans heute Abend diese Partie.

Bayer hat nämlich noch theoretisch die Möglichkeit das Achtelfinale zu erreichen. Allerdings müssen die Leverkusener dafür fast schon auf ein Wunder hoffen. Denn die Rheinländer müssen zu Hause gegen den FC Barcelona ran. Um weiterzukommen muss unbedingt ein Sieg her.

 

7 Kommentare