Mittagessen bei 1860-Investor Bilder: Die Löwen besuchen Ismaik im Hotel

Der Investor lädt zum Mittagessen ein: Am Mittwoch speisten die Löwen um Trainer Benno Möhlmann und Kapitän Christopher Schindler ins Hasan Ismaiks Münchner Stammhotel - dem vornehmen Mandarin Oriental in der Neuturmstraße. Foto: ME

Mannschaft und Trainerstab des TSV 1860 begaben sich am Mittwochmittag in die Innenstadt ins Luxushotel Mandarin Oriental: Dort lud Finanzier Hasan Ismaik die Löwen zum Mittagessen ein. "Ein positives Signal", sagte Trainer Benno Möhlmann - sehen Sie hier die Bilder.

 

München - Nach dem Training ging's zum Investor: Die 1860-Profis um Kapitän Christopher Schindler, Chefcoach Benno Möhlmann mit seinem Trainerstab sowie Präsident Peter Cassalette und Geschäftsführer Noor Basha machten sich am Mittwochmittag auf den Weg in die Innenstadt. Das Ziel: Luxushotel Mandarin Oriental in der Neuturmstraße. Dort residiert Hauptgesellschafter Hasan Ismaik, wenn er -wie in diesen Tagen - in der Stadt ist. Diesmal bescherte er den Löwen eine Überraschung und lud den 1860-Tross zum Mittagessen ein.

"Hasan hat uns eingeladen und wir haben die Einladung gerne angenommen", sagte Trainer Benno Möhlmann nach dem Vormittagstraining und wertete das Aufeinandertreffen mit Ismaik als "positives Signal." Nach dem Essen marschierten Ismaik und Besucher aus dem Hotel und ließen sich für ein gemeinsames Foto ablichten.

Schindler zur Einladung des Finanziers: "Das war eine schöne Sache. Es gab Asiatisch - und zwar reichlich. Hasan hat uns viel Erfolg im Abstiegskampf gewünscht und uns gesagt, dass er an uns glaubt." Ismaik selbst wollte auf AZ-Nachfrage keine Stellungnahme zum Treffen abgeben.

Sehen Sie die Bilder in der oben angelegten Bildergalerie!

 

18 Kommentare