Mit Drogen im Auto unterwegs Bad Tölz: Polizei schnappt Teenie-Quartett mit Marihuana und Geld

Vier 18-Jährige hatten neben Marihuana-Dolden Tausende Euro im Auto. (Symbolbild) Foto: EPA/JIM HOLLANDER

Der Polizei Bad Tölz geht ein Teenie-Quartett ins Netz, das mit reichlich Marihuana und Bargeld unterwegs ist.

 

Bad Tölz - Unterwegs im Benz, mit Dope und Geld im Kofferraum: keine gute Ausgangslage bei einer Verkehrskontrolle. Doch genau das erwartete die Tölzer Polizei, als sie am Freitagabend einen Mercedes mit vier 18-Jährigen Männern im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle prüfte.

Den Beamten fiel direkt ein intensiver Hasch-Geruch aus dem Kofferraum auf. Und in der Tat: Eine große Tüte mit über 100 g Marihuana-Dolden befand sich im Heck des Wagens. 

Drogen und Tausende Euro Bargeld im Auto

Im Auto fanden die Polizei auch weitere Betäubungsmittel in geringen Dosen - und über 2.500 Euro Bargeld.

Geld und Drogen wurden sichergestellt. Sollte das Geld aus Drogenverkäufen stammen, wird es von der Staatsanwaltschaft einbehalten. Die Ermittlungen dauern an: Geprüft werden Straftaten, die zu erheblichen Freiheitsstrafen führen könnten.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading