Mit diesen Apps finden Sie den richtigen Partner Online-Dating: Jetzt mit eigener TV-Sendung

Egal ob per PC oder Handy, Online-Dating ist schnell und beliebt. Erst kürzlich startete in den USA mit "Online Dating Rituals Of The American Male" sogar eine Reality-Doku-Serie zum Thema. Was die Jungs im TV vormachen, kann man ganz einfach selbst ausprobieren. Hier finden Sie den richtigen Partner - egal in welchem Alter.

 

Berlin - Online-Dating ist schnell, einfach und extrem beliebt. Erst kürzlich startete in den USA mit "Online Dating Rituals Of The American Male" sogar eine Reality-Doku-Serie zum Thema. TV-Sender Bravo wirft jede Woche einen Blick auf zwei Dating-Typen, wie den Romantiker oder den Abschleppkünstler. Auch deutsche Promis wie Schauspieler Rocco Stark (27) nutzen Dating-Portale. Egal welcher Typ und wie alt Sie sind: Im Internet finden Sie mit Sicherheit genau die richtige Plattform für ihren Geschmack.

Für die Jungen, die Wilden, die Spontanen und die Partymacher: "Joyflirter" ist besonders auf ein junges Publikum zugeschnitten, das zeigt auch der knallige TV-Spot. Das Flirtportal eignet sich perfekt, um per farbenfroher und modern designter App auch unterwegs stets mit den Kontakten aus seiner Freundesliste turteln zu können. Rund um die Uhr, egal an welchem Ort. Laut Anbieter gibt es momentan schon über sieben Millionen Mitglieder - und täglich kommen rund 15.000 neue hinzu. Die Anmeldung auf der Seite ist kostenlos, später wird zur Kommunikation zwischen Kontakten ein Prepaid-System genutzt - die sogenannten Flirtchips, die es in unterschiedlichen Paketen zu kaufen gibt. Für die erstmalige Anmeldung gibt es zehn solcher Chips geschenkt. Und wer weiß: Aus den heißen Flirts, die der Anbieter verspricht, kann ja vielleicht schon bald mehr werden.

Etwas sachter lassen es da die Kontaktsuchenden bei "ElitePartner" angehen. Hier legen viele Plattformteilnehmer Wert auf eine akademische Ausbildung des möglichen Zukünftigen. Das setzt natürlich ein gewisses Mindestalter bei den Suchenden voraus. Generell wirkt alles nüchterner und ernsthafter, auch die Aufmachung der Internetseite und der dazugehörigen App. Seit 2004 gibt es den Service, der mittlerweile laut Eigenangaben über drei Millionen Mitglieder zählt und komplett kostenlos ist. Für Premium-Leistungen, wie eine zugesicherte Kontaktgarantie, wird eine monatliche Gebühr von rund 25 Euro fällig.

Wer schon zu einem etwas älteren Kaliber gehört und einen gleichaltrigen Partner oder eine Partnerin sucht, der findet ihn oder sie vermutlich im "50plus Treff", den es seit 2005 gibt. Die Internetseite gibt sich aufgeräumt und wie die meisten ihrer gut 200.000 Besucher wenig aufgeregt. Auch hier ist die Anmeldung kostenlos, wer jedoch private Chaträume einrichten und dergleichen mehr will, der muss Premium-Mitglied für rund 25 Euro monatlich werden. Unterschiedlichste Foren und eine Chat-Funktion geben die Chance zum ausführlichen Meinungsaustausch. Selbst wer nur Freunde finden will, der ist hier gut aufgehoben.

 

0 Kommentare