Mit Bayern-Jogging im Luxus-Lokal Woher kennen die sich? Prinz Frederic von Anhalt trifft Doro Bär

Prinz Frederic von Anhalt trifft im geliebten Bayern-Jogging die CSU-Politikerin Doro Bär. Foto: Privat

Die beiden verstehen sich prächtig. Prinz Frederic von Anhalt (75) Und Digitalministerin Dorothee Bär (41) haben sich im In-Lokal Borchardt in Berlin getroffen. Während die CSU-Politikerin in einer roten Lederjacke einen Rotwein getrunken hat, schlürfte der Adoptiv-Prinz stilecht im FC-Bayern-Trainingsanzug seinen geliebten Ingwertee.

 

Nach seiner schweren Stimmband-OP arbeitet Frederic von Anhalt schon wieder und wohnt derzeit im legendären Adlon. "Ich stehe gerade für eine Reality-Show vor der Kamera und drehe in Berlin, München und Düsseldorf", verrät 75-Jährige der AZ. In allen drei Städten hat er schon gewohnt.

Prinz Frederic von Anhalt kennt Dorothee Bär

Abends besuchte er das Luxus-Restaurant Borchardt - und traf zufällig Doro Bär. "Sie saß alleine am Tisch. Ich habe mich so gefreut, sie wiederzutreffen." Woher kennt sich denn das auf den ersten Blick so ungleiche Duo? Der Witwer von Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (1917-2016) zur AZ: "Doro kenne ich aus jungen Jahren. Wir sind uns oft über den Weg gelaufen, sie war jung und hübsch - wie heute noch. Ich habe in meiner Zeit in München immer viel geflirtet. Aber mit den bayerischen Mädels hat es nie geklappt."

Jogginganzug vom FC Bayern München: Von Anhalt "ist alles wurscht"

Von Anhalt war nach einem langen Dreh müde und entschied sich, in seinem mittlerweile legendären Bayern-Jogging auszugehen. An den Borchardt-Dresscode wollte er sich nicht halten: "Jeder hat geguckt, aber mir ist das ja alles wurscht. Und Doro fand das toll, dass ein Bayer reinkommt und in Berlin Fan vom richtigen Verein ist."

Über was unterhält sich Adoptiv-Adel mit Digital-Doro? "Natürlich über Politik, ich bin CSU-Anhänger. Aber auch über den anstehenden Bayerischen Fernsehpreis. Dorothee Bär ist intelligent und taff, aber sie muss sich in Berlin noch durchsetzen. Das schafft sie auch. Die Bayern sind in der Hauptstadt gefürchtet."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading