"Miss Intercontinental" Schönheitsköniginnen-Treff auf Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag entscheidet sich, welche Schönheit die Wahl zur "Miss Intercontinental" gewinnt. Vorher gibt es aber noch einen Glühwein auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt. Die Bilder. Foto: dpa/az

London hat die "Victoria's Secret"-Engel, Magdeburg hat die Teilnehmerinnen der "Miss Intercontinental"-Wahl, die am Donnerstag stattfindet. Einen ersten Blick auf die Schönsten der Welt konnte man schon jetzt werfen.

 

Magdeburg - Trotz klirrender Kälte wurde es am Montag schon mal richtig heiß auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt. Bei einem Fototermin präsentierten sich die 69 Schönheitsköniginnen aus aller Welt, die am Donnerstag um die Krone der "Miss Intercontinental" kämpfen.

Neben einem mit Diamanten besetzten Krönchen im Wert von knapp 260 000 Euro locken rund 28 000 Euro Preisgeld.

Die Wahl zur Miss Intercontinental ist nach Angaben der Initiatoren der drittgrößte Schönheitswettbewerb der Welt und findet zum 43. Mal statt. Auch die amtierende Schönheitskönigin ist Ekaterina Plekhova ist vor Ort. Die 23-jährige Russin konnte sich im vergangenen Jahr ebenfalls in Magdeburg gegen das internationale Startefeld durchsetzen. Plekhova arbeitet als Ingenieurin in St. Petersburg und hat an einer Eliteuniversität mit Auszeichnung ihren Abschluss gemacht.

 

0 Kommentare