Milbertshofen Schwer verletzt: Rentner stürzt von Treppe

Weil er auf der Treppe gestürzt ist, verletzt sich ein 75-jähriger Rentner in Milbertshofen schwer. Ein Schwächeanfall war vermutlich Ursache für den Sturz. Foto: dpa

Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls auf der Treppe: 75-Jähriger stürzt in Mehrfamilienhaus in Milbertshofen und verletzt sich schwer.

 

Milbertshofen - Samstag, gegen 17.40 Uhr: Eine Bewohnerin eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses in Milbertshofen findet ihren Nachbarn, einen 75-jährigen Slowaken, bewusstlos auf dem Boden im Erdgeschoss am Treppenabsatz auf. Sie verständigt den Rettungsdienst. Mit schweren Kopfverletzungen kommt der 75-Jährige in ein Münchner Krankenhaus. Vermutlich hat er aufgrund einer Vorerkrankung auf der Treppe einen Schwächeanfall erlitten und ist gestürzt. Die Ermittlungen dauern an.

 

0 Kommentare