Milbertshofen Falsche SWM-Mitarbeiter scheitern bei Diebstahlsversuch

Zwei falsche Mitarbeiter der Stadtwerke scheiterten bei einem Diebstahlversuch, aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten mit dem potentiellen Opfer -  einer 30-jährigen Amerikanerin.

 

München - Am Mittwoch klingelten gegen 12.05 Uhr zwei unbekannte Männer an der Wohnungstür einer 30-jährigen Amerikanerin. Die Männer behaupteten, von den Stadtwerken zu sein und die Stromrechnungen der Frau einsehen zu müssen.

Als die Amerikanerin aufgrund Verständigungsschwierigkeiten eine Freundin zum Dolmetschen hinzuziehen wollte, reagierten die Unbekannten verärgert und unfreundlich.

Sie wurden deswegen aus der Wohnung verwiesen. Zu einem Diebstahl, der vermutlich beabsichtigt war, kam es nicht. Die 30- Jährige erstattete erst später Anzeige bei der Polizei.

Täterbeschreibung:

1. Ca. 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftig, Drei-Tage-Bart, dunkler Teint, osteuropäischer Typ; 2. Ca. 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hager, osteuropäischer Typ; trug dunkle Mütze;

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in
Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading