Miesbach Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein Motorrad liegt nach dem Unfall auf der Straße (Motivbild). Foto: dapd

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße bei Kreuth (Landkreis Miesbach) ist am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

 

Kreuth/Miesbach –  Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Autofahrer vor dem Motorrad gebremst, um auf einen Parkplatz neben der Bundesstraße 307 abzubiegen. Dies erkannte der 45-jährige Motorradfahrer aus München offenbar zu spät und fuhr frontal in das Heck des Autos. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der 50-jährige Autofahrer und dessen Frau erlitten einen Schock. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

 

0 Kommentare