Messer, Schlagstock, Schusswaffe Nach Festnahme: Polizeihund findet Einbrecher-Waffen

Polizeihund "Dark" mit seiner Diensthundeführerin. Das dreijährige Tier konnte mehrere Waffen der Täter finden. Foto: PP MUE

Am Sonntag konnte die Polizei zwei Jugendliche festnehmen, die zuvor in einen Getränkemarkt eingebrochen waren. Auch der Spürhund der Polizei wurde eingesetzt – und war bei seiner Suche erfolgreich.

 

Hasenbergl - Wie die Polizei berichtet, wurden am Sonntag ein 17-jähriger Schüler und ein 18 Jahre alter Azubi festgenommen, die zuvor in einen Getränkemarkt eingebrochen waren. Anwohner hatten beobachtet, wie die beiden Täter über das Tor zum Gelände stiegen und daraufhin die Polizei alarmiert. Gegen 14.40 Uhr war das Gelände von Beamten umstellt – letztendlich konnten die beiden Einbrecher festgenommen werden.

Danach kam Diensthund "Dark" zum Einsatz – er sollte das Gelände nach gefährlichen Gegenständen absuchen. Der Spürhund war erfolgreich: Neben einem Messer, Pfefferspray und einem Teleskopschlagstock, konnte er auch eine Schreckschusswaffe finden. Die beiden Festgenommenen gaben bei der Vernehmung zu, dass sie die gefundenen Gegenstände zur Abschreckung bei sich getragen hatten. Kurz vor der Festnahme hatten sie die Waffen auf dem Gelände versteckt.

Zeugen hatten beobachtet, dass die beiden Einbrecher mit Fahrrädern zum Getränkemarkt fuhren. Eine Überprüfung ergab, dass zumindest eines der beiden Fahrräder zwei Stunden zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading