Memmingen Zwei Mädchen von Zug erfasst und getötet

Unfallstelle unterhalb der Autobahn A7: Zwei Mädchen wurden dort von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Foto: dpa

Ein Zug hat zwei Mädchen in Schwaben erfasst und getötet. Die 14 und 16 Jahre alte Mädchen standen in Memmingen auf den Schienen, als der Zug am Freitagabend nahte.

 

Memmingen/Kempten - Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem tragischen Unglück aus. Selbstmord oder Fremdverschulden schloss die Polizei am Samstag in Kempten aus.

Der Lokführer habe den Zusammenprall zunächst nicht bemerkt und sei bis zum nächsten Bahnhof weitergefahren, teilte die Polizei mit. Jugendliche entdeckten die Leichen der Mädchen.

 

0 Kommentare