Meisterfeier, Demos, Corso Leopold Münchner ÖPNV: Einschränkungen und Umleitungen am Wochenende

, aktualisiert am 24.05.2019 - 07:01 Uhr
Am Wochenende gibt es viele Einschränkungen bei den Öffentlichen Verkehrsmitteln in München. Foto: Peter Kneffel/dpa

Meisterfeier des FC Bayern, Corso Leopold, U-Bahn-Sanierung: Am Wochenende kommt es bei den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu zahlreichen Einschränkungen.

 

München - Wer am Freitag und am Wochenende auf die Öffentlichen Verkehrsmittel verzichten kann, sollte das möglicherweise tun. Und wenn es nicht geht, zumindest prüfen, ob es auf seiner Strecke Einschränkungen gibt.

Demos in München am Freitag

Wegen "Friday-for-Future"-Aktionen kommt es am Freitag von etwa 11.30 Uhr bis etwa 13.30 Uhr zu Einschränkungen auf den Tramlinien 16,17,18 und 19. Trambahnen vom Romanplatz, Gondrellplatz und aus Pasing fahren nicht in die Innenstadt, sondern wenden bereits an der Hackerbrücke beziehungsweise Holzapfelstraße. Die Züge aus dem Osten wenden am Sendlinger Tor (Linie 16, 19) beziehungsweise am Stachus (Linie 17, 18). Wegen der Demos brauchen die Bahnen auch länger zum Wenden. Die MVG warnt vor Verzögerungen bis zu 30 Minuten. Bei den Bussen 58 und 68 entfallen die Haltestellen zwischen Goetheplatz und Elisenstraße.

Corso Leopold und Streetlife

Am Samstag und Sonntag wird wieder auf der Leopold- und Ludwigstraße gefeiert. Deshalb kommt es von Samstag, 9 Uhr, bis Montag, 3 Uhr, zu Umleitungen bei Bussen, zum Beispiel wird der 53er ab dem Kurfürstenplatz direkt zum Scheidplatz umgeleitet, unter anderem entfallen die Haltestellen Münchner Freiheit und Hohenzollernstraße. Die Tram 23 beginnt und endet im Süden am Scheidplatz statt an der Münchner Freiheit und bedient auch die Haltestelle Kölner Platz. Umleitungen gibt es unter anderem auch bei den Linien 54, 58, 68 und 59.

München: U1 und U2 unterbrochen

Abends ab 23 Uhr fahren die U1 und U2 am Freitag nur im 20-Minuten-Takt. Am Samstag und Sonntag gilt wegen Sanierungsarbeiten ganztägig folgendes Konzept: Auf der U1 fahren die Züge alle zehn Minuten zwischen Olympia-Einkaufszentrum und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Mangfallplatz. Auf der U2 fahren die Züge zwischen Feldmoching und Hauptbahnhof alle zehn Minuten, zwischen Kolumbusplatz und Messestadt Ost alle 20 Minuten. Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz fährt alle zwölf Minuten ein Pendelzug.

Meisterfeier des FC Bayern am Sonntag

Wegen der Meisterfeier auf dem Marienplatz – der traditionell wegen Überfüllung geschlossen wird – werden die U3 und U6 ab 14 Uhr nicht mehr am Marienplatz halten. Was Sie sonst noch rund um die Meisterfeier wissen müssen, erfahren Sie in unserem ausführlichen Übersichtsartikel.

Sie sind in München häufiger mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs? In unserem MVG-Ticker bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading