Mehr Fußball Mainz verpasst Rekord – Dortmund vorn

Ohne Neuzugang Ivan Klasnic und Eugen Polanski (r) reist Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 zum Tabellenführer FC Bayern München. Foto: GES/Augenklick

MAINZ - Der FSV Mainz 05 hat den Startrekord in der Fußball-Bundesliga verpasst. Nach sieben Siegen kassierten dieRheinhessen am achten Spieltag mit dem 0:1 gegen den Hamburger SVihre erste Niederlage.

 

Die Mainzer verloren am Samstag auch dieTabellenführung an Borussia Dortmund. Die Westfalen hatten einen Tagzuvor in Köln mit 2:1 gewonnen.

Der VfB Stuttgart holte unter dem neuen Cheftrainer Jens Keller mit dem 2:2 bei Schalke 04 den erstenAuswärtspunkt, blieb aber Schlusslicht. Aufsteiger FC St. Paulischaffte mit dem 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg den ersten Heimsieg.Werder Bremen setzte sich mit 2:1 gegen den SC Freiburg durch.

dpa

0 Kommentare