Mehr Fußball Klopp oder Tuchel als Bundestrainer? Löw traut's ihnen zu

Bundestrainer Joachim Löw spricht sich gegen eine Winter-WM in Katar aus Foto: dpa

BERLIN - Bringt Joachim Löw seine möglichen Nachfolger als Bundestrainer ins Gespräch? In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ lobt er die beiden Bundesliga-Trainer.

 

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat seineBundesliga-Kollegen Jürgen Klopp und Thomas Tuchel gelobt und beidendie Fähigkeit bescheinigt, eines Tages seine Nachfolge antreten zukönnen. „Klopp und Tuchel können auf ihre Weise auch die deutscheNationalmannschaft führen, ganz klar“, sagte Löw in einem Interviewder „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montag). Das Alter ist für denDFB-Chefcoach kein Qualitätskriterium. Wichtig sei, konzeptionell zuarbeiten und Vorstellungen zu vermitteln, betonte Löw.

„In den Gesprächen mit Klopp und Tuchel stelle ich aber schonfest, dass sie ganz klar wissen, was sie wollen“, sagte der 50-jährige Löw. Klopp (43 Jahre) ist mit Borussia Dortmund zurWinterpause souveräner Spitzenreiter. Tuchel (37) führte den FSVMainz 05 in seiner zweiten Saison als Chefcoach nach sieben Siegen inSerie zu Saisonbeginn auf den zweiten Rang.

dpa

 

0 Kommentare