McDonalds Rekordumsatz 2010: Über drei Milliarden Euro

McDonalds legte in Deutschland um 3,7 Prozent zu. Foto: dpa

Bei der Fastfood-Kette läuft es: Die Erlöse stiegen im vergangenen Jahr auf mehr als drei Milliarden Euro. Und das liegt nicht nur an den Burgern...

 

München  – Die Fast-Food-Kette McDonald's hat ihren Wachstumshunger in Deutschland nach einem Rekordumsatz 2010 noch nicht gestillt.

Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen die Erlöse in Deutschland auch dank kräftiger Zuwächse mit neuen Coffeeshops in den Filialen um 3,7 Prozent auf mehr als drei Milliarden Euro steigern, wie Deutschlandchef Bane Knezevic am Dienstag in München erklärte.

„Uns ist es gelungen, in einem schwierigen Markt weiter zu wachsen.“ Für 2011 erwartet McDonald's ein weiteres Umsatzplus von bis zu 5 Prozent. Bereits vor einem Monat hatte der Konzern angekündigt, 2000 neue Mitarbeiter einstellen zu wollen.

 

0 Kommentare