Mayr geht nach Frankfurt Nationalspieler Danilo Barthel verstärkt FCBB

In der vergangenen Saison erzielte Danilo Barthel bei Europe-Cup-Sieger Frankfurt im Schnitt 9,5 Punkte und vier Rebounds. Foto: dpa

Die Basketballer des FC Bayern haben ihre erste Neuverpflichtung perfekt gemacht: Nationalspieler Danilo Barthel wechselt nach München. Der Power Forward unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2018.

 

München - Nationalspieler Danilo Barthel wechselt innerhalb der Basketball Bundesliga (BBL) von den Frankfurt Skyliners zum FC Bayern.

Der 2,08 Meter große Heidelberger gewann mit den Hessen den Europe Cup 2016, sein Vertrag in Frankfurt war ausgelaufen. Barthel gehört auch zum aktuellen Kader des Nationalteams für den kommenden Auftaktlehrgang in Würzburg (21. bis 25. Juli). Zuletzt hatte auch Ex-Meister Alba Berlin Interesse an dem 2,08 großen Forward gezeigt.

Lesen Sie hier:

"Mich hat die sportliche Perspektive in München überzeugt“, sagte der 24-Jährige bei seinem ersten Besuch im Audi Dome. "Die Bayern-Basketballer haben bereits in den wenigen Jahren in der BBL einige Erfolge gefeiert und ich denke, dass sie eine erfolgreiche Zukunft vor sich haben - da musste ich nicht lange überlegen. Die Ansprüche sind natürlich hoch."

 

Auch wenn noch nicht der gesamte Kader feststehe, sei klar, "dass man hier in München nicht nur um die Meisterschaft mitspielen, sondern sie auch holen möchte".

FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic begrüßte "einen etablierten Spieler der aktuellen, hoffnungsvollen Generation des deutschen Basketballs".  Er ergänzte: "Danilo ist ein Spieler, der nicht nur in den letzten zwei Jahren seine Qualität bewiesen hat, sondern zudem weiteres Entwicklungspotential für die Zukunft mit sich bringt. Gerade diese Charakteristik ist bei der Zusammenstellung unserer Mannschaft für die neue Saison ein ganz wichtiger Punkt."

 


Im Gegenzug verlässt Center Daniel Mayr die Bayern-Basketballer in Richtung Frankfurt. Der 2,18 Meter große Jungprofi erhält dort einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. Mayrs bis 2018 gültiger Vertrag bei den Bayern wurde aufgelöst.

Der Rheinländer stand in den vergangenen beiden Jahren im BBL-Kader des FCBB und kam zu 16 Kurzeinsätzen. Außerdem schaffte er in der vergangenen Saison mit der zweiten Mannschaft den Sprung in die 2. Bundesliga ProB.

Aus der Talentschmiede Heidelberg

Wie Bayern-Flügelspieler Paul Zipser stammt Danilo Barthel aus der Talentschmiede von Altmeister USC Heidelberg: "Ich kenne Paul schon aus Heidelberg, mit ihm habe ich vor meiner Entscheidung kurz gesprochen. Aber ansonsten brauchte ich keine Ratschläge, denn in Deutschland ist allgemein bekannt, was den FC Bayern ausmacht und wie professionell die Organisation aufgestellt ist."

Bei den Skyliners etablierte sich Barthel 2014/2015 unter Coach Gordon Herbert und an der Seite von Johannes Voigtmann (künftig Vítoria) als prägende Figur, in der vergangenen Saison gelang ihm mit seinem Team der Sprung ins Playoff-Halbfinale. Zum Gewinn des dritten Europapokal-Wettbewerbs steuerte Barthel durchschnittlich 8,6 Punkte und 5,1 Rebounds bei.

 

0 Kommentare