Maxvorstadt Facebook-Risiken: Infos für Mädels

Nicht auf Facebook, sondern in der Luisenstraße: Alle Zehn- bis 16-Jährigen sind eingeladen.

 

Maxvorstadt - Schon die jungen Mädels sind gut vernetzt - manche auf SchülerVZ, die meisten wohl auf Facebook.

In der Maxvorstadt bekommen alle 10- bis 16-jährigen Münchnerinnen jetzt am Samstag, 9. März, die Chance, sich in ihrem Viertel übers Surfen, Posten und Chatten mit Medien-Profis auszutauschen. Auch ihre Eltern dürfen mitkommen.

Die Rede ist vom Medientag des Kreisjugendrings für Mädchen in der Luisenstraße 11. Motto: „Girls vernetzt“.

Von 14 bis 18 Uhr erfahren die jungen Teilnehmerinnen mehr darüber, wie Facebook funktioniert, und wo die Risiken sind. Sie können sich zudem am Computer austoben und lernen zum Beispiel, wie sie Bilder bearbeiten. Oder sie testen ein paar Spiele an der Wii-Konsole.

Zu essen gibt's Snacks. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Anmeldungen im Café Netzwerk, Telefon: 54 83 27 00.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading