Marvel Comics stellt die neue Heldin vor Donnergott Thor wird zur Göttin

Thor, der bullige Donnergott mit wallender blonder Mähne, ist Geschichte. Denn Marvel Comics lässt bald eine blonde Heldin Thors mächtigen Hammer schwingen.

 

New York – Nicht erst seitdem Chris Hemsworth (30, "Thor - The Dark Kingdom") in diversen Action-Blockbustern den Marvel-Helden Thor mimt, verbindet man den Donnergott mit einem blonden, muskulösen Mann. Doch damit ist nun Schluss. Denn Marvel Comics führt eine weibliche Version von Thor ein. Am Dienstag wurden in der ABC-Show "The View" erste Bilder der Göttin mit Hammer und Silberrüstung vorgestellt, berichtet das Filmmagazin "The Hollywood Reporter".

Marvel erklärte, dass der klassische männliche Thor nicht mehr in der Lage sei, den Hammer zu schwingen, weshalb eine weibliche Heldin hervortreten werde, die dem Namen Thor würdig sei. "Sie erschuf sich selbst. Sie wurde von Thor gerettet und kam auf die Erde, folgte ihm und passte ihr Äußeres Thor an. Jetzt übernimmt sie", erklärte "The View" Co-Moderatorin Jenny McCarthy (41, "Two and a Half Men").

Dabei wird sie nicht nur ein vorübergehender weiblicher Ersatz, sondern von nun an der einzig wahre Donnergott sein, ließ Wil Moss von Marvel wissen. Denn wie steht schon auf Thors Hammer eingraviert: "Wer auch immer diesen Hammer hält, wenn er würdig ist, soll er die Macht Thors besitzen." Die Comicbuch-Serie des weiblichen Thor wird im Oktober erscheinen. Geschrieben wird sie von Jason Aaron, während Russel Dauterman die Illustration übernimmt.

 

0 Kommentare