Marienplatz Demo für die Bushaltestelle

Die Initiative will den 52er wieder auf dem Marienplatz haben. Foto: Imago

Nachdem der Marienplatz zur Fußgängerzone wurde, wird am Donnerstag für den Wiederaufbau der Bushaltestelle demonstriert.

 

Mehr als 5500 Bürgerinnen und Bürger hat die Bürgerinitiative „Mehr Platz zum Leben“ nach eigenen Angaben gesammelt für den Verbleib der Bushaltestelle 52 am Marienplatz – beziehungsweise den Wiederaufbau, denn seit der Marienplatz eine reine Fußgängerzone ist, wurde die Haltestelle aufgelöst.

Die Initiative trifft sich deshalb um 17.45 Uhr an selber Stelle, um dem Stadtrat zu demonstrieren, wie viele Unterstützer der Haltepunkt hat; am 20. Juli wird in der Vollversammlung des Stadtrates noch einmal über das Thema entschieden.


Infos unter: Tel. 089-21088604 Plakate sind erwünscht.

 

0 Kommentare