Mantl mit dem Adler auf der Brust SpVgg Unterhaching: Dieser Haching-Bub spielt jetzt für Deutschland

In die U20-Nationalelf berufen: Haching-Keeper Nico Mandl. Foto: GES/Augenklick

Nico Mantl, Stammkeeper der SpVgg Unterhaching, steht im Kader der U20-Nationalelf.

 

Unterhaching - Den Platz an der Fußball-Sonne, die Tabellenführung, hat die SpVgg Unterhaching weiterhin inne. Einer, der einen beachtlichen Anteil daran hat, ist der Mann, der den Kasten hütet und in den zehn Spielen dieser Drittliga-Saison bisher zwölf Tore zugelassen hat: Keeper Nico Mantl.

Seit dieser Spielzeit ist der 19-Jährige Stammtorhüter bei den Hachingern. Die Leistungen des gebürtigen Münchners, der 2011 vom FC Deisenhofen in die U12 der Hachinger gewechselt war, hat ihm nun den Adler auf der Brust beschert. Mantl wurde vor dem Spiel am Samstag (14 Uhr) im Sportpark gegen Preußen Münster in die U20-Nationalmannschaft berufen. Er steht im Kader für die Länderspiele gegen Polen in Norderstedt (10. Oktober, 18 Uhr) und in der Schweiz in Biel (13. Oktober, 15 Uhr).

Schromm: "Der ganze Verein freut sich für Nico"

"Diese Nominierung macht uns unheimlich stolz und bestätigt seine Entwicklung", erklärte Haching-Trainer Claus Schromm. "Der ganze Verein freut sich für Nico, dass er diese tolle Chance bekommt. Das ist die logische Konsequenz für seine guten Leistungen in dieser Saison."

Und es ist eine echte Auszeichnung. "Das ist eine super Nachricht für Nico, aber auch für die Spielvereinigung Unterhaching", sagt Präsident Manfred Schwabl. "Die Nominierung unseres Eigengewächses für die Nationalmannschaft zeigt, dass unser Verein eine hervorragende Arbeit leistet und es zudem möglich ist, über Haching den Weg nach ganz oben auch schaffen zu können."

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading