Magenvirus, Fieber und mehr Erst Pink, dann die Kids: Macht ihre Tour die ganze Familie krank?

Das Tourleben kann äußerst hart sein: Das müssen derzeit leider auch die Kinder der US-Sängerin Pink feststellen.

 

Ihre "Beautiful Trauma"-Welttournee machte zuletzt nicht nur Pink (38, "What About Us") zu schaffen. Jetzt hat es auch die Kinder der Sängerin erwischt. Ihr Ehemann Carey Hart (43) berichtet via Instagram, dass auch Sohn Jameson Moon (1) und Töchterchen Willow (7) erkrankt sind.

Er hat die Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Hart veröffentlichte ein Bild des kranken Jameson und fragte: "Wollt ihr wissen, wie glamourös eine Tour sein kann?" Auf dem Foto ist zu sehen, dass der Junge bläschenartige Wunden im Gesicht, an den Händen und den Beinen hat. "Jameson hat Hand, Fuß und Mund", erklärt Pinks Ehemann. Bei der Hand-Fuß-Mund-Krankheit handelt es sich um eine ansteckende Infektionskrankheit, die in vielen Fällen aber glücklicherweise harmlos verläuft.

Tochter Willow habe unterdessen umgerechnet rund 38,9 Grad Fieber, erzählt Hart weiter. Aus dem Post wird ersichtlich, dass er sich sorgt - und dass auch die Sängerin lieber bei ihren Kids wäre, als auf der Bühne zu stehen. Die beiden Kinder müssten das Bett hüten, "und Mama Pink muss immer noch kämpfen und Shows spielen", schreibt er weiter. Bleibt nur zu hoffen, dass die vielen Genesungswünsche der Fans auch bald helfen.

Vor wenigen Wochen hatte Pink mehrere Konzerte absagen müssen. Die Sängerin war unter anderem wegen Dehydrierung in ein Krankenhaus in Sydney eingeliefert worden. Ein Magenvirus zwang sie später dazu, erneut in der Klinik behandelt zu werden, wie der Konzertveranstalter damals berichten musste.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading