Märchenhaftes Outfit SemperOpernball: Sylvie Meis begeistert in glamourösem Tüllkleid

Strahlend auf dem roten Teppich: Sylvie Meis beim SemperOpernball 2020. Foto: imago images/xcitepress

Ein wahrhaft märchenhafter Auftritt: Sylvie Meis strahlte beim SemperOpernball in einem ausladenden Tüllkleid.

 

Trotz vieler Promi-Absagen strahlte zumindest ein Star beim SemperOpernball am Freitagabend: Sylvie Meis (41) war in ihrem glamourösen Tüllkleid der Hingucker auf dem roten Teppich. Highlight des bodenlangen, rosafarbenen Prinzessinnenkleids waren applizierte Blumen, die den Ausschnitt zierten.

Als Accessoires wählte Meis große tropfenförmige Ohrhänger und Ringe an den Fingern. Um nicht vom Kleid abzulenken, verzichtete sie auf eine Halskette und hatte die Haare zu einem hohen Dutt frisiert. Mascara, roséfarbener Lipgloss und glitzernder Lidschatten unterstrichen den Glamour-Look. Im letzten Jahr war bekannt geworden, dass Meis den Opernball 2020 nicht mehr moderieren werde. Der Grund? Das Kleid im Vorjahr sei zu tief ausgeschnitten gewesen. Später ruderte der Veranstalter zurück und gab an, dass Meis' Erfahrung das Problem gewesen sei. Diesmal zog sie als Gast alle Blicke auf sich.

 

0 Kommentare