Madonna halb-nackt, Miley Cyrus ganz brav Grammy-Bilder: Mega-Stars auf dem roten Teppich

Musik-Mega-Stars bei den Grammys 2015 - die Bilder vom roten Teppich. Foto: dpa/AZ

Beim wichtigsten Musikpreis der Welt versammelten sich die Top-Stars zum Schaulaufen in Los Angeles. Während die einen mit Zurückhaltung überraschten, provozierten andere mit schrillen Outfits oder guter alter Freizügigkeit.

 

Los Angeles – Kein Musikpreis bekommt so viel Aufmerksamkeit wie die Grammys. Am Sonntag gaben sich deshalb in Los Angeles wieder die Top-Stars der Branche die Klinke in die Hand. Mindestens genau so wichtig, wie das Abstauben eines der begehrten goldenen Grammophone (Hier sehen Sie, wer die Abräumer waren) ist dabei das Schaulaufen auf dem roten Teppich. 

Ob mit Stil, skurril oder besonders freizügig. Bei den Grammys gilt: Auffallen um jeden Preis.

Sängerin Taylor Swift strahlte in türkisfarbener bodenlanger Robe, Rihanna im rosapinken, weitausgestellten Lagenrock, Kollege Prince zeigte sich komplett in Orange, Pop-Diva Beyoncé im schwarzem Kleid räumte drei Trophäen ab und die fast 60-jährige Madonna rockte im knappen Outfit mit als Teufeln verkleideten Tänzern die Bühne. Dutzende weitere Stars wie Kanye West, Paul McCartney, Lady Gaga, Katy Perry, Kim Kardashian, Miley Cyrus und Paris Hilton wetteiferten ebenfalls um einen Platz im Scheinwerferlicht.

Die Bilder vom roten Teppich gibt's oben zum Durchklicken.

 

0 Kommentare